Chia–Ying Lee

Chia-Ying Lee stammt aus Taiwan und nach ihrem Informatik– und Musikstudium wurde sie Projektplanerin für Industriedesign und New Media. Nach ihrem Studienabschluss am Interaction Design Institute in Ivrea im Jahr 2006 arbeitete sie drei Jahre lang für PEGA Design & Enigneering, um anschließend im Jahr 2011 ihr eigenes Studio (Studio if) zu gründen.

Ihre Arbeit ist eine Verschmelzung aus Design, Kunst und Technologie, dargestellt in physischen Formen – von Produkten bis hin zu Installationen. Sie arbeitete mit großen Institutionen wie dem National Taiwan ART Museum und der JUT Foundation for Arts and Architecture zusammen.

Im Studio if entstehen auch kleine Produktionen ihrer Werke für Geschäfte in Europa, Taipei und Peking. Mit ihren Projekten gewann sie zahlreiche Auszeichnungen, darunter der “IF China Product Design Award”, der “Taiwan Excellence Award” und “SDA Best Design of The Year”. 2015 wurde sie als Talent aus Asien für IFFS ausgewählt. Im gleichen Jahr entwarf sie Random für Studio Italia Design.

Zurück zum Designer