2020.06.15 Rebranding

Studio Italia Design wird zu Lodes und beginnt eine neue Phase der lichttechnischen Projektentwicklung und der Innovation.

Lodes

Das traditionsreiche Unternehmen für dekorative Beleuchtung Studio Italia Design hat sein Rebranding zu Lodes angekündigt.

Rebranding

Das Rebranding kennzeichnet eine neue, bedeutende Phase in der Weiterentwicklung des venezianischen Unternehmens, das 1950 von Angelo Tosetto im Herzen der italienischen Glasregion gegründet wurde. Heute leitet das Rebranding in Lodes entsprechend der strategischen Vision, die von Generaldirektor Massimiliano Tosetto angeleitet wird, und anlässlich des 70. Jubiläums eine neue Phase des modernen Designs ein, mit der das Bestehen des Unternehmens, das produktive Know-how und die hohe Qualität Made in Italy gefeiert werden.

Contemporary Design

Lodes steht für den dynamischen Ansatz der Marke betreffend Innovation in der Produktion und modernes Design, außerdem bestätigt es die Hingabe des Unternehmens für besonderes dekoratives Design. Durch spezielle Berücksichtigung von Innovation und Design im kreativen Prozess, bietet Lodes die Möglichkeit Wohnräume mit Beleuchtung zu personalisieren, die Handwerklichkeit mit Technologie und Vielseitigkeit mit Wert verbindet.

Massimiliano Tosetto, Generaldirektor von Lodes, sagte:

„Die Beleuchtung gehört zum Erbe der Familie Tosetto. Wir arbeiten seit sieben Jahrzehnten mit Licht und unser Ziel besteht darin, das Licht weiter zu erforschen und aus dem Licht zu lernen, um innovative und stimulierende lichttechnische Lösungen für jede Umgebung und jeden Raum zu entwickeln. Die neue Marke bekräftigt die Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu einem internationalen Marktführer im Bereich des lichttechnischen Designs für Innen- und Außenbereiche. Das Rebranding zu Lodes beweist unseren Einsatz in der Förderung von Kreativität, Diversität und Innovation im Unternehmen.“

Vielleicht möchten Sie auch

Verwandte News